Was mache ich, wenn der UltraShock-Gehalt zu gering ist? -- F109

Was mache ich, wenn der UltraShock-Gehalt zu gering ist?

Antwort:
Erhöhen Sie nach und nach den UltraShock-Gehalt im Whirlpool. Gehen Sie dabei folgendermaßen vor:
Erhöhen Sie die Zugabe an UltraShock täglich um 20 ml. Fangen Sie mit 50 ml pro 1000 l an. Erhöhen Sie die Menge auf 70 ml/1000 l am nächsten Tag, am Tag danach auf 90 ml/1000 l usw.

Sollten Sie nach einer Woche immer noch Probleme haben, ist eine Intensiv-Grundreinigung des Whirlpools zwingend notwendig. Wenden Sie sich in diesem Falle bitte direkt an uns.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.