Kann man SpaBalancer bei einem Whirlpool mit Salzelektrolyse verwenden? -- F078

Wir haben einen Whirlpool mit Salzelektrolyse. Können wir SpaBalancer Basic und UltraShock trotz des Salzes benutzen? Oder sollten wir die Salzelektrolyse sogar besser ganz weglassen?

Antwort:
Grundsätzlich können Sie SpaBalancer Basic und Ultrashock mit Salzelektrolyse kombinieren. Es stellt sich jedoch die Frage, ob dies sinnvoll ist. Bei der Salzelektrolyse wird aus dem Salz im Wasser Chlor hergestellt. Durch das Chlor werden im Anschluss Chloramine in Ihrem Whirlpoolwasser erzeugt. Chloramine sind jedoch gesundheitsschädlich. Der Vorteil von UltraShock wäre in diesem Fall, dass es die Chloramine oxidiert. Zudem belastet Chlor die Haut sehr stark und trocknet sie aus. Und schließlich wird das Wasser durch die Elektrolyse korrosiv. 

Aus diesen Gründen würden wir Ihnen die Kombination aus SpaBalancer-Produkten und Salzelektrolyse nicht empfehlen. Die SpaBalancer Systempflege erzeugt ein weiches, geruchsfreies und sehr hautfreundliches Wasser. Eine zusätzliche Verwendung von Chlor würde keine weitere Verbesserung der Wasserqualität herbeiführen.
Wenn Sie aber aus bestimmten Gründen gerne die Salzelektrolyse zusätzlich verwenden möchten, dann spricht nichts dagegen. Die SpaBalancer-Produkte sind grundsätzlich kompatibel mit der Salzelektrolyse.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.