Welche Wasserpflege ist für ein Badefass bzw. Hot Tub geeignet? -- F076

Wir erwägen, ein nordisches Badefass (Hot Tub) zu kaufen und würden gerne wissen, wie wir das Wasser pflegen sollen. Können Sie uns sagen, welche Lösungen es gibt und welche Produkte wir verwenden sollen? Werden wir auch einen Filter brauchen?

Antwort:
Bei dem Kauf eines Badefasses (auch Hot Tub genannt), empfehlen wir Ihnen unbedingt eine Filterung dazu kaufen. Sehr gut geeignet ist in Ihrem Fall eine Sandfilteranlage, die Sie allerdings nicht mit Sand, sondern mit Filterglas befüllen sollten. Im Filterglas kann sich Biofilm nicht so einfach ansiedeln.

Grundsätzlich können Sie ein Badefass wie einen Whirlpool behandeln. Wie empfehlen Ihnen daher unser Starterset. Allerdings sollten Sie bei der Dosierung etwas anders vorgehen, als bei einem klassischen Whirlpool. Geben Sie nur die Hälfte der empfohlenen Menge SpaBalancer Basic und dafür die doppelte Menge der empfohlenen Menge SpaBalancer UltraShock in das Wasser. Das ist nötig, da die Sandfilteranlage den eingekapselten Schmutz nicht ganz so gut aus dem Wasser entfernen kann wie die Vliesfilter der Whirlpools.

Den Sandfilter sollten Sie gelegentlich rückspülen um ihn zu säubern. Zudem sollten Sie hierbei am Abend vorher die Filterung ausschalten, den Sandfilter aufschrauben und ca. 100 ml UltraShock in das Wasser geben. Anschließend schrauben Sie den Sandfilter wieder zu. Das Ultrashock zerstört nun über Nacht die Biofilme im Filtermaterial. Wenn Sie dann am nächsten Morgen rückspülen, werden die zerstörten Biofilme mit ausgespült.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.