Warum steigt der pH-Wert ständig? -- F041

Frage
Warum steigt der pH-Wert ständig? Ich habe schon eine ganze Flasche pH-Minus in das Wasser gegeben. Trotzdem steigt der pH-Wert immer wieder an.


Antwort
Der pH-Wert zeigt an, ob das Wasser sauer, neutral oder basisch ist. Wobei 1,0 eine starke Säure anzeigt, 7,0 den neutralen Punkt und 14,0 eine starke Base anzeigt.Wenn der pH-Wert ansteigt, zeigt das an das eine Säure das Wasser verlässt. Bei frischem Wasser ist diese Säure das im Wasser gelöste Gas Kohlendioxid. Weil das Wasser erwärmt und verwirbelt wird, gast das Kohlendioxid aus und dadurch steigt der pH-Wert des Wassers an. Um den pH-Wert zu senken gibt man einen pH-Senker (welcher aus einer Säure besteht) in das Wasser. Er ersetzt sozusagen das Kohlendioxid. Es ist eine begrenzte Menge an Kohlendioxid im Wasser. Sobald das Kohlendioxid ausgegast ist stabilisiert sich der pH-Wert von alleine und es muss kein pH-Minus mehr hinzu gegeben werden. Das Kohlendioxid ist chemisch im Wasser an Kalzium gebunden. Das bedeutet, das ein Wasser mit viel Kalzium, also ein hartes Wasser, viel mehr Kohlendioxid enthält als ein weiches Wasser. Deswegen steigt der pH-Wert stärker, schneller und länger an je härter ein Wasser ist. Bei einem weichem Wasser kann es sein, das schon nach einer Woche der pH-Wert stabil bleibt. Bei einem sehr hartem Wasser kann es passieren, das der pH-Wert über mehrere Wochen permanent ansteigt. In diesem Fall würde ich die Verwendung unserer SoftWater Pads empfehlen.Sie entfernen die Kalzium-Ionen aus dem Wasser und machen das Wasser weicher. Dadurch spart man viel Arbeit und viel pH-Minus.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
SpaBalancer elektronischer pH-Tester
22,32 €
Inhalt 1 Stück
SpaBalancer pH-Minus liquid
16,47 €
Inhalt 1 Liter