Kann man trotz gechlorten Whirlpoolwassers SpaBalancer verwenden? -- F081

Wir haben vor einer Woche unseren neuen Whirlpool befüllt und mit einer Chlor-Desinfektion gestartet. Nun bin ich auf ihr System aufmerksam geworden. Wäre es möglich, trotz des gechlorten Whirlpoolwassers SpaBalancer bereits jetzt zu verwenden? Oder sollen wir drei Monate warten, bis wir einen Wasserwechsel vornehmen und dann mit SpaBalancer in frischem Wasser starten?

Antwort:
Sie können SpaBalancer durchaus mit Chlor kombinieren und müssen das Wasser nicht wechseln. Die Wasserpflegemittel SpaBalancer Basic und UltraShock können dabei einfach in gechlortes Wasser gegeben werden.

Wenn das Wasser allerdings mehr als vier Wochen alt ist, empfehlen wir einen Wasserwechsel. Der Grund: Bei der Verwendung von Chlor bilden sich im Wasser Chloramine. Diese können hautreizend und gesundheitsschädlich sein und stehen darüber hinaus in dem Verdacht, krebserregend sein. Aus diesem Grund sollte man Whirlpoolwasser, das mit Chlor desinfiziert wurde, nach spätestens zwei bis drei Monaten austauschen.

SpaBalancer UltraShock ist in der Lage, Chloramine zu zerstören. Hierfür benötigt man jedoch mehr Ultrashock als in der Wasserpflegeanleitung angegeben. Zudem sollte man ein Messgerät haben, mit dem man das gebundene Chlor messen kann.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.