Kann man das SpaBalancer Wasserpflegesystem bei Hautkrankheiten wie z.B. Neurodermitis im Whirlpool oder Swimspa verwenden? -- F037

Frage
Hallo, dringend hätte ich gerne eine Beratung zu Ihren Produkten, da ich ein großes Hautproblem (Hautkrankheit) habe und ich nicht mehr in meinem Spa schwimmen kann, weil die Produkte meine Haut angreifen. Also gebe ich nichts hinein, aber ich habe auch große Angst, dass es Bakterien gibt.... kannst du mir bitte helfen! Ich danke Ihnen von ganzem Herzen für Ihre Hilfe.

Antwort
Wenn Sie Hautkrankheit sagen meinen Sie Neurodermitis?

Was ist die Ursache dafür, das die meisten Wasserpflegemittel die Haut reizen bzw. beschädigen? Ich werde es am Beispiel von Chlor erklären.
Die Haut hat einen pH-Wert von 5,5. Das Wasser hat meistens einen pH-Wert zwischen 7,0 und 8,0. Durch diese pH-Wert Differenz baut sich ein osmotischer Druck auf. Dieser bewirkt, das das chlorhaltige Wasser tief in die Haut, teilweise bis zu Unterhaut vordringen kann.
Hier passieren diverse Dinge.

1) pH-Wert in der Haut
Chlor wirkt bei geringen pH-Werten besser und aggressiver als bei hohen pH-Werten.

2) Bakterien in der Haut
Es tötet sämtliche Bakterien in der Haut ab. Das ist sehr schlecht. Der Mensch hat auf und in der Haut mehr Bakterien als Hautzellen. Die Haut ist das größte menschliche Organ und ein sehr wichtiges Ausscheidungsorgan. In dieser Funktion bildet die Bakterienpopulation eine sehr wichtige Rolle. Werden die Bakterien abgetötet kann die Haut nicht mehr richtig funktionieren.

3) Fette in der Haut
Auch die Fette/Öle in der Haut werden vom Chlor oxidiert. Durch den geringen pH-Wert sogar sehr stark. Ohne Fette/Öle in der Haut wird die Haut trocken, spröde und rissig.

4) Bildung von Chloraminen
Chlor ist sehr reaktionsfreudig. Es oxidiert fast jeden Stoff. Allerdings verbindet es sich bei der Oxidation auch mit vielen Stoffen und bildet dabei neue Stoffe. In und auf der Haut befindet sich Harnstoff. Chlor verbindet sich mit Harnstoff und bildet ein daraus Trihalomethan welches für den typischen Chlorgeruch verantwortlich ist. Deswegen riecht die Haut nach einem Chlorbad auch stark und lange nach Chlor. Trihalomethan schädigt beim Einatmen die Atmungsorgane und steht im Verdacht, Krebs zu erregen. Es ist auch hautschädlich.

5) Chlor und Hautzellen
Chlor kann Hautzellen zerstören. Chlor zerstört die Zellhaut und damit auch die Hautzelle.

Den Gegensatz möchte ich anhand unserer beiden Reinigungs- und Desinfektionsprodukten SpaBalancer Basic und Ultrashock erklären.
SpaBalancer Basic kapselt Schmutzstoffe ein. Dadurch wird eine Bakterienvermehrung vermieden und der Schmutz kann ausgefiltert werden. Ultrashock bildet im Wasser Chlordioxid. das ist ein Molekül welches aus einem Chloratom und zwei Sauerstoffatomen besteht. Die Sauerstoffatome gehen in Reaktion. Deshalb spricht man von einer auf Sauerstoff basierenden Desinfektion.

1) pH-Wert in der Haut
Weder Spabalancer Basic noch Ultrashock sind in der Wirkungsweise vom pH-Wert abhängig.

2) Bakterien in der Haut
SpaBalancer Basic: Da SpaBalancer Basic keine Bakterien abtötet ist es auch in der Haut neutral und tötet keine Bakterien ab.
Ultrashock: Ultrashock ist ein hervorragendes Mittel um Bakterien, Viren, Pilze, Algen und Schimmel abzutöten. Bei den Bakterien ist es jedoch selektiv. Da Ultrashock in erster Linie schwefelhaltige Moleküle oxidiert, zerstört es anaerobe Bakterien und lässt aerobe Bakterien weitesgehend in Ruhe. Anaerobe Bakterien betreiben ihren Stoffwechsel ohne Sauerstoff. Es sind die sogenannten pathogenen oder auch krankmachenden Keime. Aerobe Bakterien betreiben ihren Stoffwechsel mit Sauerstoff. Anaerobe Bakterien betreiben ihren Stoffwechsel mit Schwefelverbindungen.

3) Fette in der Haut
SpaBalancer Basic: Es zerstört keine Fette. Es würde sie nur einkapseln.
Ultrashock: Ultrashock kann Fette nur sehr langsam und schlecht oxidieren. Es ist daher für die kurzen Aufenthalte im Wasser komplett harmlos für den Fetthaushalt der Haut.

4) Bildung von Chloraminen
SpaBalancer Basic: Es bildet keine Chloramine
Ultrashock: Ultrashock bidet keine Chloramine. Seine Oxidationsfähigkeit ist sogar so groß das es vorhandene Chloramine zerstören kann.

5) SpaBalancer und Hautzellen
SpaBalancer Basic: Kann keine Hautzellen durchdringen und keine Hautzellen zerstören.
Ultrashock: Dadurch das der Wirkstoff im Ultrashock gasförmig und wasserlöslich ist, kann er die Zellwand der Hautzelle nicht durchdringen. Wie japanische Wissenschaftler herausgefunden haben, kann dieser Wirkstoff bei den Hautzellen nur in die obersten Schichten eindringen. Dadurch werden die Hautzellen nicht beschädigt.

Aus diesen Gründen kann man das SpaBalancer System bedenkenlos bei Hautkrankheiten verwenden. Wir haben das SpaBalancer Wasserpflegesystem dermatologisch bei 27 Probanden testen lassen. Es hat keine einzige Hautreaktion bei den Probanden gegeben und damit war das SpaBalancer Wasserpflegesystem genau so gut wie frisches Wasser.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
SpaBalancer Basic
96,50 €
Inhalt 1 Liter
SpaBalancer UltraShock
45,72 €
Inhalt 1 Liter