Ist SpaBalancer für Holz-Hottubs mit Edelstahlofen geeignet? -- F068

Sind SpaBalancer Basic und Ultrashock auch als Zusatz für Holzzuber aus 100 % Holz geeignet? In dem Holz-Hottub steht ein Edelstahlofen - wie verhält sich die Wasseraufbereitung damit?

Antwort:
Man kann SpaBalancer Basic und SpaBalancer Ultrashock durchaus für einen Holz-Hottub verwenden. Diese Dinge sollten Sie dabei achten:
Wenn der Holzzuber keine Filteranlage hat, dürfen Sie nur SpaBalancer Ultrashock verwenden. Denn SpaBalancer Basic würde die Schmutzpartikel einkapseln, die dann jedoch im Wasser verbleiben, da sie nicht ausgefiltert werden können. Als Folge würde sich das Wasser milchig verfärben.
Wenn Sie nur SpaBalancer Ultrashock zur Wasserpflege verwenden, achten Sie unbedingt darauf, dass stets mindestens 0,3 bis 0,5 mg/l Ultrashock im Wasser sind.

Wenn der Holzzuber über eine Filteranlage verfügt, können Sie SpaBalancer Basic und SpaBalancer Ultrashock verwenden. Da das Holz eines Zubers jedoch viel organischen Schmutz enthält, empfehlen wir, die doppelte Menge an SpaBalancer Ultrashock und die halbe Menge an SpaBalancer Basic - bezogen auf die angegebene Menge in der Bedienungsanleitung - zu verwenden. Durch diese Dosierung wird der organische Schmutz vermehrt oxidiert und weniger eingekapselt. Das entlastet die Filter und vermindert das Risiko einer Eintrübung des Wassers.

Für den Edelstahlofen besteht keine Gefahr der Korrosion. SpaBalancer Basic ist in keiner Weise und SpaBalancer Ultrashock ist fast gar nicht korrosiv. Wenn Sie das Wasser alle sechs Monate wechseln, hat dies keinerlei Auswirkungen auf den Edelstahl.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.