Ich habe mir die neuen EGO3 Filter gekauft. Kann ich sie zusammen mit SpaBalancer verwenden? -- F057

Ich habe mir die neuen EGO3 Filter gekauft. Leider habe ich jetzt trübes Wasser. Was ist die Ursache? Kann ich die EGO3 zusammen mit SpaBalancer verwenden? 
 
Die EGO3  Filter sind für die Verwendung von SpaBalancer nur bedingt verwendbar.
Bei diesen Filtern handelt es sich um Filterbällchen die anstelle der normalen Filter eingesetzt werden.
Man muss den Hintergrund der Verwendung verstehen. Wenn Sie einen Whirlpool mit Chlor oder Brom betreiben, dann erfolgt die Wasserreinigung ausschließlich über Oxidation. Das heißt, das die Fette und Öle aus der Haut und aus der Kosmetik welche im Wasser landen chemisch zerkleinert werden. Sie werden so stark zerkleinert, das sie von den Filtern nicht mehr zurück gehalten werden. Die Filter sind dann nur noch dafür da, größere Verschmutzungen wie z.B. Hautschuppen, Haare oder Blätter zurück zu halten.
Vom Hersteller wird empfohlen, das diese EGO3 Filter zur Reinigung mit einem Wasserstrahl gereinigt werden können. Dabei wird ein grundlegendes Problem übersehen. In den Filterbällchen setzen sich Fette und Öle ab. Auf diesen Fetten und Ölen siedeln sich Bakterien an. Diese Bakterien bilden wiederum einen Biofilm in dem sie ich stark vermehren ohne das sie von den Desinfektionsmittel wie z.B. Chlor oder Brom oder Aktivsauerstoff getötet werden können. Der Biofilm wiederum wird bei der Filterung durch den Pumpendruck teilweise abgerissen und Bakterien werden im gesamten Wasser verteilt. Der Filter wird zur Bakterienschleuder. Ich weiß, das der Hersteller behauptet, das die Filterwatte mit Silber versetzt ist und daher keimfrei bleibt. Das ist nur im Labor erprobt worden. In der Praxis hat sich erwiesen, das der Biofilm die Bakterien vom Silber trennt und daher das Silber keinerlei Wirkung auf die Bakterien hat.
Bei Markenfiltern mit Reinigungsvließ können die Filter in eine Reinigungslösung eingelegt werden. Diese Reinigungslösung wurde dafür entwickelt, Fette, Öle und Kosmetik aus den Filtern zu entfernen und Biofilm zu zerstören. Nachdem die Filter mindestens eine Nacht in der Reinigungslösung gelegen haben, werden sie mit einer speziellen Reinigungsbrause ausgespült. So kann garantiert werden, das sich im Filter kein Schmutz, keine Biofilm und keine Bakterien befinden. Die EGO3 Filter lassen sich nicht ausspülen. Es wird gesagt, das man die Filter in der Waschmaschine reinigen kann. Ich weiß nicht, ob das wirklich funktioniert. Aber ich würde ungerne diese Watte mit den Bakterien und Biofilm in meine Waschmaschine geben. Dann hätte ich die Bakterien in meiner Wäsche.
 
Bei der Verwendung der SpaBalancer Systempflege werden zwei Reinigungsprinzipien parallel eingesetzt. 1) Die Einkapselung der Schmutzes - mit SpaBalancer Basic - damit sich Bakterien nicht darauf ansiedeln können und damit der Schmutz ausgefiltert werden kann. 2) Die Oxidation - mit SpaBalancer Ultrashock. Durch dieses System hat man eine doppelte Sicherheit. Versagt ein System hat man das andere System welches funktioniert.
Generell kann man sagen das ca. 50% bis 70% des Schmutzes eingekapselt wird und über die Filter aus dem Wasser geholt wird. Und das erklärt auch, warum eine gute Filterung so extrem wichtig ist. Der Schmutz muss aus den Filtern geholt werden. Und das geht nur mit einer richtigen Filterreinigung. Das ist der Grund warum die EGO3 Filter für SpaBalancer nur sehr bedingt geeignet sind bzw. ungeeignet sind. Wenn Sie die EGO3 Pads alle 2 bis 3 Wochen wegwerfen, dann würde das EGO3 System gut funktionieren, Wenn diese Pads, wie vom Hersteller empfohlen, ein Jahr verwendet werden soll, dann ist das hygienisch gesehen sehr nachteilhaft.
 
Was können Sie jetzt tun?
 
1) Reduzieren Sie in den nächsten 3 Monaten die Menge an SpaBalancer auf 30%. Verdreifachen Sie die Menge an Ultrashock. Achten Sie darauf, das Sie permanet 0,6 bis 1,5 mg/l Ultrashock im Wasser haben. Dadurch werden die Eintrübungen im Laufe der Zeit oxidiert und entfernt.
2) Lösen Sie die Filterproblematik. Entweder Sie verwenden Markenfilter von Magnum, Darlly oder Pleatco. Oder Sie verwenden die EGO3 Filterpads als Wegwerfprodukt und tauschen sie alle 2 bis 3 Wochen gegen neue Filterpads aus. Wenn Sie Markenfilter verwenden reinigen Sie die Filter immer zwingend mit dem Filterreiniger SpaBalancer Filter Clean Natural. Dieser Reiniger wirkt sehr gut und ist biologisch abbaubar.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.