Der pH-Wert im Jacuzzi ist zu niedrig. Was soll ich tun? -- F061

Hallo, unser Jacuzzi hat gerade nur einen pH-Wert von 6,0 gemäß Teststreifen. Er wird seit einiger Zeit nur unregelmäßig benutzt (ca. 1x pro Monat). Während der Nichtnutzung halte ich die Temperatur auf 26 Grad. Zur Nutzung heize ich auf 35...36 Grad hoch. Das Wasser wurde vor über sechs Monaten gewechselt. (auch mit System Flush Reinigung) Spabalancer wurde immer nach den wenigen Nutzungen hinzugegeben.  Was empfehlen Sie uns? Wasserwechsel? pH-Wert Heber?      

Bei so geringer Nutzung können Sie das Wasser im Whirlpool lassen. Es ist kein Problem, das Wasser auch ein Jahr im Whirlpool zu belassen. Der pH-Wert von 6,0 ist etwas zu gering. Für das Baden ist er nicht schädlich. Die Haut hat einen pH-Wert von 5,5 und man empfindet daher geringe pH-Werte als angenehmer als hohe pH-Werte. Unsere Empfehlung für den pH-Wert liegt zwischen 6,5 und 6,8. Da aber Teststreifen sehr unzuverlässig sind würde ich mich nicht auf die Teststreifen verlassen. Ich würde den pH-Wert mit einem elektronischem pH-Tester oder mit Tabletten Messungen genau messen und dann korrigieren. Für die Erhöhung des pH-Wertes können Sie jeden beliebigen pH-Heber verwenden. Was sehr wichtig ist: Den pH-Heber nie direkt in das Wasser geben. Es kann dann zu Kalkausfällungen und trübem Wasser führen. Nehmen Sie einen Eimer und füllen Sie ihn mit dem Whirlpoolwasser. Geben Sie den pH-Heber in diesen Eimer und lösen Sie ihn gut auf. Gießen Sie dann den Inhalt des Eimers so lange in den Whirlpool bis der richtige pH-Wert erreicht ist.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.