Filter schließen
Filtern nach:

FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer zusammengestellt. Die Antworten öffnen sich, sobald Sie eine Frage auswählen. Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit das Produkt näher bringen können. Sofern Sie darüberhinaus noch Fragen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer zusammengestellt. Die Antworten öffnen sich, sobald Sie eine Frage auswählen. Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit... mehr erfahren »
Fenster schließen
FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer zusammengestellt. Die Antworten öffnen sich, sobald Sie eine Frage auswählen. Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit das Produkt näher bringen können. Sofern Sie darüberhinaus noch Fragen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir haben einen Swim Spa Dual Zone Whirl Pool (36°C) mit ca. 900 l und Gegen-Schwim-Bereich (28°C) mit ca 6800 l und wollen mit Systemflush die Rohre reinigen. 1. Gibt es für den Gegen-Schwimm Bereich eine Trick oder müssen wir tatsächlich 5 l Systemflush hineingeben? 2. Kann man das Wasser welches mit Systemflush versetzt ist noch zum Rasen giesen verwenden?
seit der Umstellung auf Spa Balancer stehe ich nun vor dem 3. oder 4. Wasserwechsel (ca. alle 6 Monate). Zuletzt hatte ich noch Systemflush usw. verwendet, obwohl das keinen besonderen Schmutz gelöst hat, da das Wasser einfach bis zum Wasserwechsel sauber und klar war. Jetzt stehe ich wie gesagt wieder vor einem Wasserwechsel. Das Wasser ist auch jetzt wieder sauber und klar. Was würden Sie mir aus Ihrer Erfahrung empfehlen was ich vielleicht trotzdem beim Wasserwechsel beachten sollte?
Wir haben Ultraschock jetzt erhöht, sind aber ungefähr schon bei der dreifachen Dosis gegenüber der Empfehlung. Das Wasser ist zwar klar, hat aber einen sehr muffigen Geruch. Was mich wundert, ist, das trotz der hohem Menge an Ultraschock der Messstreifen immer 0 anzeigt. Demnach wäre Ultraschock noch immer unterdosiert, aber ich kann ja nicht in 2 Wochen eine ganze Flasche dazugeben. Außerdem möchte ich auch nicht überdosieren, um die Folie nicht zu gefährden.