Filter schließen
Filtern nach:

FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer zusammengestellt. Die Antworten öffnen sich, sobald Sie eine Frage auswählen. Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit das Produkt näher bringen können. Sofern Sie darüberhinaus noch Fragen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer zusammengestellt. Die Antworten öffnen sich, sobald Sie eine Frage auswählen. Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit... mehr erfahren »
Fenster schließen
FAQ - Die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer

Wir haben Ihnen hier die wichtigsten Fragen und Antworten zu SpaBalancer zusammengestellt. Die Antworten öffnen sich, sobald Sie eine Frage auswählen. Wir hoffen, dass wir Ihnen hiermit das Produkt näher bringen können. Sofern Sie darüberhinaus noch Fragen haben, nutzen Sie unser Kontaktformular.

Der Whirlpool ist 10 Jahre alt und wird ausschliesslich von meinem Mann benutzt.
Bis Februar wurde der Whirlpool mit Aktivsauerstoff und Chlor gereinigt.
Da mein Mann infolge des Chlors an den Beinen einen Ausschlag bekam, haben wir im Februar 2019 auf Ihr Produkt SpaBalancer umgestellt.
Im Anhang erhalten Sie eine detaillierte Liste über den Pflegeverlauf des Whirlpools.
Nicht erwähnt ist, dass der Filter wöchentlich gereinigt wird.
Anfänglich hatte mein Mann keine Probleme. Zum ersten Mal hatte mein Mann Probleme Anfang Mai. Hautausschlag. Nach unserer Rückkehr aus den Ferien Ende Juni traten heftige Reaktionen mit Hautausschlag am Oberkörper und Atemnot auf. Zudem hatte das Wasser einen muffigen Geruch. Aus diesem Grund wurde das Wasser am 22. Juli gewechselt und das System gründlich gereinigt.
Trotz dieser Massnahme hatte mein Mann wiederum heftige Reaktion mit Ausschlag und starker Atemnot.
Wir haben unseren Intex-Whirlpool mit Beginn der Saison 2019 auf Grund der ausgezeichneten Rezessionen im Netz am 28.06.2019 von Chlor auf Spabalancer umgestellt. Der Pool war in der vergangen Saison 8 Wochen lang befüllt, doch wegen des Chlor Geruchs nur 4-5 mal benutzt worden. Am nächsten morgen fühlte sich der Rand etwas glitschig an. Das Wasser wurde trüb und roch muffig.