Ist SpaBalancer gesundheitlich unbedenklich? Ein... | Fragen & Antworten | SpaBalancer
 
 

Ist SpaBalancer gesundheitlich unbedenklich? Ein kinesiologischer Test. -- F010

Kinesiologischer Test des mit SpaBalancer gepflegten Jacuzzi – Wassers
Auf der Suche nach einer hautfreundlichen Wasserpflege in unserem geplanten Jacuzzi bin ich auf Spa Balancer gestoßen, welches viele zufriedene Rückmeldungen im Internet hat. Da ich schon bei vielen Menschen Leitungswasser und Mineralwasser bezüglich seiner Auswirkung auf den Organismus kinesiologisch getestet habe, wollte ich die Wasserqualität eines Jacuzzis beurteilen.


Die Wasserqualität eines mit Chlor behandelten Jacuzzi - Wassers habe ich schon getestet und als für uns absolut nicht zufriedenstellend verworfen. Um die Wasserqualität eines mit Spa Balancer gepflegten Jacuzzis mit seiner Wirkung auf den Körper zu beurteilen ließ ich mir eine Flasche Jacuzzi - Wasser zusenden. Dieses Wasser war laut Auskunft des Inhabers seit ca. 6 Monaten in dem Jacuzzi.


Die Fragestellung bei der Wassertestung war: wie ist die Wirkung des Wassers auf den Energiestatus der einzelnen Organe? Um den Energiestatus der Organe festzustellen setze ich die kinesiologische Testung mit dem Arm ein. Hierbei nutzt man die Spannungsänderung von Muskulatur als Indikator für Veränderung. Die Spannungsveränderung stellt man an am Einfachsten an der Armmuskulatur fest. Der zu testende Körperbereich wird berührt, das Gehirn sendet eine Gedanken - Information, gleichzeitig wird eine mögliche Veränderung der Muskulatur physisch getestet. Wie ist eine kinesiologische Testung zu erklären? Jeder Gedanke ist Information. Jede Information löst sofort eine Vielzahl von elektrischen und chemischen Reaktionen im Körper aus. Diese Reaktionen wirken sich unmittelbar auf den Spannungszustand der gesamten Körpermuskulatur aus.


Substanzen wie z.B. Wasser sind ebenfalls Information. Diese Information kann sich auf das Spannungsfeld des Körpers auswirken und somit auch die Körpermuskulatur beeinflussen. Untersucht habe ich an der Testperson folgende Organe und Drüsen: Schilddrüse, Lunge, Thymusdrüse, Leber, Gallenblase, Magen, Bauchspeicheldrüse, Milz, Dünndarm, Dickdarm, Geschlechtsorgane, Haut. Der Energiestatus der Organe und Drüsen ist eine Momentaufnahme und kann sich rasch verändern, hat aber einen immer wiederkehrenden persönlichen Level, vergleichbar mit dem Fitnesszustand eines Menschen mit den persönlichen Schwankungen. Ist der persönliche Energie-Level eines Organs dauerhaft niedrig, führt das zu Unwohlsein und bei wochen-, monate- oder jahrelanger Dauer zu körperlichen Beschwerden und Veränderungen.


Erst habe ich den momentanen Energiestatus der Organe und Drüsen ohne Jacuzzi – Wasser untersucht. Dann habe ich das Jacuzzi - Wasser der Testperson in die Hand gegeben und einige Zeit gewartet, bis die Information des Wassers vom Organismus aufgenommen wurde. Anschließend habe ich wieder jedes Organ und jede Drüse auf Veränderungen im Energiestatus hin getestet. Ergebnis: Absolut positiv: bei keinem der Organe konnte ich eine Verschlechterung des Energiestatus wahrnehmen. Das ist ein außergewöhnlich gutes Ergebnis, welches ich nicht erwartet hatte und welches mich dazu veranlasst hat, einen Jacuzzi zu bestellen und das Wasser mit SpaBalancer zu pflegen. Wie sich SpaBalancer in unserem eigenen Jacuzzi auswirkt, habe ich noch nicht testen können da unser Jacuzzi erst in 3 Monaten eingebaut wird. Dann gebe ich gerne Rückmeldung über die Wirkung unseres eigenen Jacuzzi - Wassers.


08.07.2013
C. aus G.